Vision

Sichere und wirksamere Therapien für eine verbesserte Gesundheitsversorgung des Patienten.

Lösung

Individualisierte Diagnostiklösungen als Werttreiber der personalisierten Medizin.

Unsere Leistungen

Bereitstellung von schnellen, kosteneffizienten und anwenderfreundlichen In-vitro-Diagnostika

Forschung und Entwicklung

Die Entwicklung neuer Diagnostika für die personalisierte Medizin ist ein wesentlicher Schwerpunkt des Companion Diagnostics Network, die sowohl die Entwicklung neuer Biomarker als auch die neuer technologischer Lösungen umfasst. Hier kann auf ein breites Methodenspektrum zurückgegriffen werden, das die Grundlage für neue Biomarkerstrategien bildet und die Bereitstellung innovativer Diagnostika für alle Bedarfe in der klinischen Routine als auch für die Forschung ermöglicht.

Intensive Kooperation mit klinischen Partnern

Das Companion Diagnostics Network pflegt Kooperationen mit zahlreichen medizinischen Laboren und Partnern von Hochschulen und Universitätskliniken. Sie geben Impulse für die Initiierung unserer Forschungs- und Entwicklungsprojekte und lassen die Vision, jedem Patienten die optimale Therapie zur Verfügung zu stellen, ein Stück näher rücken. Mit dem direkten Wissenstransfer werden neue evidenzbasierte Erkenntnisse in marktreife diagnostische Produkte und Dienstleistungen umgesetzt.

Sie haben erfolgversprechende Biomarker-Kandidaten?

Sie suchen eine zuverlässige diagnostische Plattform?

Sie benötigen ein Diagnostikum für die Entwicklung Ihres Wirkstoffs/Arzneimittels?

Dann sprechen Sie uns an. Das Netzwerkmanagement sucht für Sie nach geeigneten Industriepartnern für jede diagnostische Fragestellung. Wir übernehmen für Sie Organisation der Kommunikation (Telefonkonferenzen, Arbeitstreffen) und – ebenfalls kostenfrei – im Falle einer Projektinitiierung mit unseren Partnern das gesamte Schnittstellenmanagement: Ein einziger Ansprechpartner koordiniert alle Projektphasen, während Sie die volle Kompetenz unserer Netzwerks nutzen. Über F&E-Kompetenzen hinaus stehen Ihnen Partner für alle Fragen im Bereich Zertifizierung, Zulassung & Erstattung sowie für die Produktion und die Vermarktung der Diagnostika zur Verfügung.

Finanzielle Unterstützung von F&E-Projekten

Aus der Arbeit des Companion Diagnostics Network resultierende F&E-Projekte können über das ZIM-Programm (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) in Form einer Kooperations- bzw. Einzelprojektförderung oder alternativ durch andere F&E-Fördermaßnahmen von Bund, Ländern oder EU unterstützt werden. Kleine und mittlere Firmen werden im ZIM-Programm mit bis zu 50% der zuwendungsfähigen Kosten unterstützt. Ausgaben von akademischen Partnern können gefördert werden (Fördersatz bis zu 100%), wenn sie im Projekt mit Unternehmen kooperieren und die Teilprojekte dieser Unternehmen gefördert werden.

Wir beraten Sie gerne!

Kontakt

Dr. Frauke Adams
Netzwerkmanagerin Companion Diagnostics Network
Telefon + 49 (0) 3302 55 199-14
Fax + 49 (0) 3302 55 199-10
Mobil + 49 (0) 172 162 31 88
f.adams@diagnostiknet-bb.de

Download

Zentrales Innovationsprogramm hier herunterladen.

Video

analytica 2014: Vorstandsvorsitzender  Dr. Jörg-M. Hollidt über Companion Diagnostics
analytica 2014: Vorstandsvorsitzender Dr. Jörg-M. Hollidt über Companion Diagnostics

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Geschäftsstelle

Gratis Newsletter abonnieren

Companion Diagnostics Network
DiagnostikNet-BB e.V.
Neuendorfstraße 17
16761 Hennigsdorf

tel.: + 49 (0) 3302 55199-15
fax.: + 49 (0) 3302 55199-10

e-mail: info@noSpamdiagnostiknet-bb.de